aereo arrow-back arrow-left arrow-right arrow check circle close commerce email facebook facebook2 fax google116 interface orologio phone scarica treno triste twitter WhatsApp
KUNSTSTÄDTE: RAVENNA, FERRARA UND VENEDIG
zurück

KUNSTSTÄDTE: RAVENNA, FERRARA UND VENEDIG

RAVENNA
FERRARA
VENEDIG

In der Nähe der Stadt von Comacchio sind die Kunststädte Ferrara, Ravenna und Venedig.

RAVENNA: eine alte Stadt mit antiker Entstehungszeit und mit eine glorreichen Vergangenheit, gezeugt von kostbaren Mosaiken innerhalb byzantinischen Gebäude. Acht dieser Monumenten sind in der UNESCO Weltkulturerbe eingetragen: das Mausoleum der Galla Placida, das Baptisterium der Orthodoxen, das Baptisterium der Arianer, die Basilika von Sant’Apollinare Nuovo, die Kapelle von Sant’Andrea, das Mausoleum von Teodorico, die Basilika von San Vitale und die Basilika von Sant’Apollinare in Classe.
Außer den Monumenten von unschätzbaren Wert, Ravenna hat auch eine natürliche Umgebung im Rahmen des Po Delta Parks. Unter ihnen lohnt es sich zu erwähnen: der San Vitale Pinienwald, der sich bis Cervia erstreckt, der Pinienwald von Classe, der Komplex Valle Mandriole und der überflutete Wald von Punte Alberete.

FERRARA: eine Stadt, die seinen Ruhm in der Vergangenheit während der Renaissance unter der Herrschaft des Hauses Este gelebt, obwohl seine Ursprünge viel älter sind. Dank seiner glorreichen Vergangenheit und seine Umgebung ist in der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Im Zentrum kann man die wichtigsten Monumente finden, wie die Kathedrale von San Giorgio, Schutzpatron der Stadt; der Estense Schloss, Symbol von Ferrara; Palazzo Schifanoia, der schöne Fresken aus dem 15. Jahrhundert beherbergt; und der Palazzo Diamanti, dauerhaftes Zuhause der Nationalgalerie und der Wechselausstellungen mit großer Beliebtheit.
Ferrara ist auch bekannt als die Stadt der Fahrräder, das bevorzugte Beförderungsmittel von den Bewohnern für ihre Umlegungen, und auch für seine alte und renommierte Universität.
Außerdem in Ferrara gibt es jedes Jahr Veranstaltungen nicht zu versäumen als: der Palio von Ferrara, das Ferrara Buskers Festival und das Balloon Festival.
Als Zeugnis der ruhmreichen Vergangenheit des Hauses Este bleiben in der Provinz Ferrara einige „Delizie“, renommierten Residenzen (genannt Freunden) von der Este, wie Delizia von Belriguardo in Voghiera, Schloss von Mesola, Delizia del Verginese in Portomaggiore und Benvignante in Argenta.

VENEDIG: eine der berühmtesten und wichtigsten Städten in Italien. Sie steht auf einem großen Archipel von 118 Inseln, durchzogen von einem dichten Netz von Kanälen, die durch über 400 Brücken miteinander verbunden sind. Piazza San Marco ist einzigartig für die Basilika von San Marco, den Glockenturm und die Turmuhr. Gegenüber den Platz, in der Lagune, liegt die Insel von San Giorgio Maggiore.
Wenn man auf dem Canal Grande mit den Gondeln (typischen venezianischen Boote) fahren, kann man viele Gebäude, Kirchen und Brücken sehen, die Venedig weltweit einzigartig machen. Berühmt ist Ponte di Rialto (Rialto Brücke), erbaut im Jahr 1592. Auf der Größen Lagune liegen etwa hundert Inseln, wie zum Beispiel: Murano, Burano und Torcello.

RAVENNA

44.417899, 12.199969

FERRARA

44.835398, 11.620007

VENEDIG

45.434429, 12.338298

Wir setzen Cookies für die besser Qualität unserer Dienstleistungen ein. Bei Gebrauch unseres Service akzeptierst du den Einsatz unserer Cookies. Mehr Informationen